Jubiläum

Mühlenmuseum

Pferdeumzug

 

Herzlich willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Maichinger LandFrauen.


Liebe Landfrauen,

leider müssen wir den nächsten LandFrauen-Abend am 22.11.22 (Powerballs mit Kräutern und Co.) absagen. Die Referentin kann krankheitsbedingt nicht kommen.
Der nächste Abend wird dann am 06.12.22 sein. Wir erwarten Herrn Wanninger, der aus einem Schwabenkrimi vorliest. Gleichzeitig ist das auch unsere Weihnachtsfeier.

Bärbel Schneider und Christa Babel



Frauenfrühstück am 22. Okt. 2022

Nach der Sommerpause starteten wir unser Winterprogramm wieder mit dem traditionellen Frauenfrühstück. So fanden sich am Samstagmorgen 39 erwartungsfrohe LandFrauen und Gäste im Stephanus-gemeindehaus ein.
Begonnen wurde mit einer kurzen Andacht, gesprochen von Herrn Pfarrer Thomas Baumgärtner, und einem leckeren und gemütlichen Frühstück.
Alle Teilnehmenden wurden von Bärbel Schneider aus dem Vorstandsteam herzlich begrüßt. Unser Vortrag an diesem Samstag handelte „Vom rechten Maß im Leben – zu viel ist nichts und zu wenig ist auch nichts“. Als Referentin begrüßten wir Frau Reichenbach-Lachenmann, Bildungsreferentin des LandFrauenverband Württemberg-Baden. Man stellt sich die Frage, was ist eigentlich das rechte Maß im Leben. Hildegard von Bingen (1098-1179 ) beschreibt es anschaulich mit ihren Worten. „Das rechte Maß ist immer das eigene Maß. Denn nur ich selbst kann spüren und wissen, was mir gut tut oder was für mich geeignet ist.

 

Frau Reichenbach-Lachenmann veranschaulichte in ihrem Bericht, wo es überall gilt das richtige Maß zu halten: bei der Arbeit, beim Konsum, beim Temperament und zwischen der Fürsorge für andere und der Selbstsfürsorge.

Zum Abschluss bedankte sich Bärbel Schneider bei allen Helfern, Frau Reichenbach-Lachenmann und Herrn Pfarrer Thomas Baumgärtner für den schönen Vormittag und sprach eine herzliche Einladung für die weiteren LandFrauenabende aus.


Einweihung der "LandFrauen Rose" am 07. Juni 2022

Anlässlich des 75jährigen Jubiläums des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden wurde die LandFrauen Rose gezüchtet, eine bienen-freundliche Kleinstrauchrose, die ein Zeichen für den ökologischen Gleichklang von Mensch und Natur setzt.

Im Rahmen der Rosentaufe wurden 2021 die ersten LandFrauen Rosen am Marie-Luise-Gräfin-Leutrum-Platz (Gründerin des Deutschen LandFrauenverbandes) in Schwieberdingen gepflanzt. Viele Kreisverbände und Ortsvereine haben die Idee im Jubiläumsjahr aufgegriffen, die LandFrauen Rose auf öffentlichen Plätzen zu pflanzen.
 
Wir freuen uns sehr, dass der Maichinger Ortsvorsteher Herr Wolfgang Stierle diese Aktion unterstützt. Im Herbst 2021 pflanzten einige Maichinger LandFrauen in einem Beet vor dem Kindergarten Altes Schulhaus 6 Exemplare der LandFrauen Rose.
Am 7. Juni 2022 wurde die Rose gemeinsam mit Herrn Stierle symbolisch getauft.

im Bild rechts: Christa Babel, Bärbel Schneider, Ortsvorsteher Wolfgang Stierle


Kuchen für die Helfer der Initiative „Helfen statt Hamstern

Die LandFrauen Maichingen haben die Möglichkeit genutzt, die Ehrenamtlichen Helfer der Initiative „Helfen statt Hamstern“ mit selbstgebackenen Kuchen zu verwöhnen und damit deren unermüdlichen Einsatz zu würdigen. So wurde fleißig gebacken. Der Kofferraum zum Transport in die Klosterseehalle war an 3 Freitagen im April voll beladen und es konnten insgesamt 30 Kuchen abgegeben werden. Die Begeisterung und Freude der Helfer war groß.


Mitgliederversammlung 2022

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung fand am Dienstag, den 5. April 2022 statt. Auf dem Programm stand unter anderem auch die Wahl des Vorstandes.

Ab sofort wird es keine 1. oder 2. Vorsitzende mehr geben. Stattdessen werden nun Christa Babel und Bärbel Schneider zusammen als Vorstandsteam agieren. Angelika Beuttler wurde für ihr Amt des Kassiers erneut bestätigt. Auch die Öffentlichkeitsarbeit wird nun im Team geteilt, hierfür sind ab sofort Renate Kleer und Sabine Klement die Ansprechpartnerinnen. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Gerti Frohnmayer und Andrea Gräsle gewählt.

Die neuen Vorstandsmitglieder von links nach rechts: Bärbel Schneider, Gerti Frohnmayer, Christa Babel, Sabine Klement, Angelika Beuttler, Renate Kleer. Es fehlt Andrea Gräsle

Im Rahmen unserer Mitgliederversammlung wurden folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im LandFrauenverein geehrt:

v. links:
Irmgard Günther (45 Jahre)
Ida Müller (40 Jahre)
Es fehlt Erna Hausch (40 Jahre)




Das neue Winterprogramm 2021/2022 liegt vor

Unter dem Motto "Grenzen-los digital - Frauen in der digitalisierten Arbeitswelt" beginnt bei den LandFrauen das neue Winterprogramm 2021-2022.

Mitglieder des Landfrauenvereins sowie alle Interessierte erwarten im Jahr 2021 und im kommenden Jahr 2022 wieder ein neues attraktives Programm.
Das Vorstandsteam des LandFrauenvereins Maichingen lädt Sie zu allen Veranstaltungen recht herzlich ein.

Natürlich sind auch "Nicht Landfrauen" und männliche Gäste herzlich eingeladen.

- Offen für alle Frauen, die im ländlichen Raum leben -

Wie sehen die Programmpunkte aus? Sie haben einerseits die Möglichkeit, das komplette Programmheft aufzurufen, oder aber über die Rubrik "Termine" jeweils die neuesten Termine aufrufen zu können:
- Programmheft 2021-2022
- Aktuelle Termine:   ....hier klicken      


LandFrauen Kreisverband Böblingen   LandFrauen Kreisverband Böblingen

LandFrauenverband Württemberg-Baden          LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V.

Deutscher LandFrauenverband          Deutscher LandFrauenverband e.V.

Der LandFrauenverband
macht es möglich.

Diese Seiten sind optimiert für Microsoft Internet Explorer